Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen GuidantsNewsletter und verpassen Sie nichts mehr!

Widgets

Alle Informationen werden in kleinen Fenstern dargestellt, den sogenannten Widgets. Widgets sind kleine, leicht bedienbare Mini-Programme; sie sind die Elemente, aus denen ein Desktop auf Guidants aufgebaut ist.

Jedes Widget zeichnet sich durch eine spezifische Funktion aus: So gibt es ein Widget für Charts, für Kurslisten, für Depots, für Videos etc. Insgesamt stehen rund 50 verschiedene Widgets zur Verfügung.

Sets

Viele der Widgets sind aufeinander abgestimmt und lassen sich – in Form eines Sets – miteinander verknüpfen. Durch die Einbindung verschiedener Widgets in ein Set lassen sich viele Funktionen mit nur einem Mausklick auslösen: Verbinden Sie z.B. eine Kursliste mit einem Chart und ein News-Widget, erhalten Sie per Klick auf einen Wert der Kursliste gleichzeitig den Kursverlauf sowie die neuesten Nachrichten zu dem Wert angezeigt. Die Vielzahl der Widgets sowie die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten machen das Geheimnis von Guidants aus. Weitere Informationen finden Sie im Unterkapitel „Sets“.

Aktionsmenü

Über das Aktionsmenü, symbolisiert durch drei kleine Striche in der linken oberen Ecke eines jeden Widgets, lässt sich jedes Widget steuern. Je nach Widget gibt es im Aktionsmenü unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten. Zum Beispiel können Sie dort den Wert, den Handelsplatz oder die Darstellungsform ändern. Es genügt jeweils ein einziger Klick auf den entsprechenden Eintrag.

Im obigen Beispiel sehen Sie die Einstellungsmöglichkeiten anhand des Kurslisten-Widgets.

Zahlreiche Widgets erlauben es auch mittels „Darstellung“, den angezeigten Basiswert in einem neuen Widget anzeigen zu lassen. Dies ist insbesondere dann von Interesse, wenn Sie sich bspw. zu einem Shortview (zeigt bestimmte, grundlegende Kursdaten eines Basiswertes an) den dazugehörigen Chart anzeigen lassen wollen. Mit nur drei Klicks kommen Sie somit zum gewünschten Ergebnis.

Unter „Spaltenkonfiguration“ können Sie auswählen, welche Spalten in Ihrem Widget angezeigt werden (gekennzeichnet durch einen Haken).

Tipp: Zu den Unterpunkten gelangt man auch, indem man bei geöffnetem Aktionsmenü die Anfangsbuchsstaben des gewünschten Unterpunktes in „Durchsuchen“ eingibt.

Widgets lassen sich auch kopieren: Gehen Sie hierzu ins Aktionsmenü und wählen den blau markierten Eintrag „Widget“ aus. Wählen Sie im Untermenü nun „kopieren“. Das duplizierte Widget wird Ihnen dann ganz einfach auf den Desktop gelegt. Eine weitere Möglichkeit ist über Drag-and-Drop das Widget auf den Desktop zu ziehen.

Drag-and-Drop

Viele Widgets sowie Kurse und Instrumente lassen sich per Drag-and-Drop („Ziehen und Ablegen“) bedienen. Klicken und ziehen Sie mit gedrückter Maustaste den Wert aus einem Widget, eröffnen sich verschiedene Aktionsmöglichkeiten: Zum Beispiel erscheint unterhalb der Menüleiste (mittig) eine Übersicht mit Symbolen wichtiger Widgets (Chart, Guidants News, Kursliste, Shortview, Stream). Ziehen Sie beispielsweise den Wert auf das Symbol des Guidants-New-Widgets, öffnet sich das News-Widget mit den aktuellen Meldungen zu diesem Wert.

Weitere Beispiele zum Drag-and-Drop finden Sie im Kap. „Drag-and-Drop“.