Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen GuidantsNewsletter und verpassen Sie nichts mehr!

Commitment of Traders-Widget

Das CoT-Widget der DZ Bank erlaubt die Darstellung von Daten aus dem Commitment of Traders Report (CoT-Report) in Guidants. Der CoT-Report gibt regelmäßig Auskunft über die Positionierung von Spekulanten und Hedgern auf dem US-Terminmarkt und wird von der US-Regulierungsbehörde Commodity Futures Trading Commission (CFTC) jeden Freitagabend um 21.30 Uhr MEZ/MESZ veröffentlicht, wobei sich die Daten auf den vorherigen Dienstag beziehen.

Zum Commitment of Traders-Widget

Nach der Auswahl des Basiswerts und des gewünschten Zeitraums in der oberen Widget-Leiste werden im Fenster des Widgets der Kursverlauf des jeweiligen Basiswerts und die Positionierung unterschiedlicher Marktteilnehmer (Open Interest, also Anzahl der offenen Terminkontrakte) dargestellt.

Im Fenster „CoT Daten (Legacy)“ wird die Positionierung unterschiedlicher Marktteilnehmer nach einer klassischen Differenzierung dargestellt. Dabei werden die Marktteilnehmer in drei unterschiedliche Kategorien eingeteilt:

Commercials: Die Gruppe der Commercials umfasst Marktteilnehmer, die als Händler oder Produzenten auf den Warenmärkten aktiv sind und den Terminmarkt in erster Linie nutzen, um sich gegen die Risiken von Preisveränderungen abzusichern (sogenanntes Hedging).

Large Speculators: Die Gruppe der Large Speculators umfasst große Spekulanten wie Hedgefonds, deren Engagement auf dem Terminmarkt einen spekulativen Hintergrund hat. Large Speculators versuchen also, Preisveränderungen zu prognostizieren und sich entsprechend zu positionieren.

Small Speculators: Die Gruppe der Small Speculators (die auch als Nonreportables bezeichnet werden) umfasst Marktteilnehmer, die keiner Berichtspflicht unterliegen, also insbesondere kleinere Spekulanten auf den Terminmärkten.

Im optional zuschaltbaren Fenster „CoT Daten (aktuell)“ werden die Marktteilnehmer nach einer im Jahr 2009 aktualisierten Differenzierung eingeteilt. Für Rohstoffe umfasst diese Einteilung folgende Marktteilnehmer:

Producer/Merchant/Processor/User: Diese Gruppe umfasst Produzenten, Händler, Verarbeiter und Nutzer von Rohstoffen, die sich am Terminmarkt gegen Preisveränderungen beim jeweiligen Rohstoff absichern.

Swap Dealer: Die Gruppe der Swap Dealer umfasst Händler von sogenannten Swaps, die den Terminmarkt nutzen, um sich gegen Risiken aus Swap-Geschäften am Terminmarkt abzusichern.

Money Manager: Diese Gruppe umfasst Marktteilnehmer, die im Kundenauftrag in spekulativer Absicht auf den Terminmärkten aktiv sind.

Other Reportables: Diese Kategorie entspricht inhaltlich der Gruppe der Small Speculators, beinhaltet also kleinere Spekulanten wie private Trader.

Für Finanzwerte gilt eine abweichende Klassifizierung nach Dealer Intermediary (Finanzintermediäre, Anbieter von Finanzprodukten und andere Marktteilnehmer, die häufig auf der Verkäuferseite aktiv sind und Terminkontrakte an andere Marktteilnehmer verkaufen), Asset Manager / Institutional (institutionelle Anleger wie Pensionsfonds, Versicherungen und Fondsgesellschaften), Leveraged Funds (Hedgefonds und ähnliche Marktteilnehmer), Other Reportables (Marktteilnehmer, die in keine der anderen Kategorien gehören) sowie Nonreportable Positions (Positionen von Marktteilnehmern, die keiner Berichtspflicht unterliegen, insbesondere kleine Spekulanten.

Einstellungen

Im Fenster „Einstellungen“ kann die Anzeige des Widgets in verschiedenen Punkten modifiziert werden:

Bericht: Auswahlmöglichkeit, ob die Fenster mit der traditionellen („Legacy“), der neuen („aktuell“) oder beiden Klassifizierungsarten der Marktteilnehmer angezeigt werden.

Position: Die Positionen der einzelnen Marktteilnehmer werden standardmäßig als Nettopositionen angezeigt. Dies bedeutet, dass die Differenz aus Long- und Short-Positionen dargestellt wird. Alternativ können jeweils auch die Bruttopositionen angezeigt werden. Dies bedeutet, dass die Long- und Short-Positionen der einzelnen Gruppen von Marktteilnehmern separat ausgewiesen werden.

Kontraktart: Hier kann gewählt werden, ob nur Future-Kontrakte oder auch Optionen in die Berechnung der Positionierung der einzelnen Kategorien von Marktteilnehmern einbezogen werden.

Traderkategorie Legacy und Traderkategorie aktuell: In diesen beiden Segmenten des Fensters „Einstellungen“ kann ausgewählt werden, welche Kategorien von Marktteilnehmern dargestellt werden sollen.