Karin Roller

Auf meinem Experten-Desktop werden keine Trades zum blinden Nachtraden „angesagt“, vielmehr wird mit den Methoden der Technischen Analyse – verstärkt Ichimoku, Fibonacci und Elliott Waves – die aktuelle Marktsituation analysiert und daraus das wahrscheinlichste Szenario entwickelt. So kann jeder, eigenverantwortlich Trades entsprechend seinem persönlichen Risk- und Money-Management eingehen. Im Fokus steht der DAX, aber auch alle anderen Underlyings werden in der Gemeinschaft analysiert. Fragen sind nicht nur erlaubt, sondern erwünscht! Auf meinem Desktop geht es auch um die Lehre der Technischen Analyse – ganz im Sinne der Statuten des VTAD.

Karin Roller ist Traderin und geprüfte Börsenhändlerin, Vorstandsmitglied der Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands VTAD e.V., Board Member der IFTA (International Federation of Technical Analysts) und Regionalmanagerin der Stuttgarter VTAD Gruppe. Sie hat viele Jahre an der Börse in Stuttgart gearbeitet. Als CFTe (Certified Financial Technician) ist sie mit praktisch allen Methoden der Technischen Analyse vertraut. Sie ist Autorin von „Ichimoku-Trading: Besser traden mit der Wolkenchart-Indikatorentechnik“ – dem ersten Buch in deutscher Sprache über Ichimoku, basierend auf der Übersetzung von japanischer Originalliteratur – „Kursziele bestimmen mit Fibonacci“ und „Pattern Trading“, alle Bücher sind im FinanzBuch Verlag erschienen. Der Wiley Verlag veröffentlichte ihr Buch „Trading für Dummies“. Die VTAD e.V. (www.vtad.de) bietet ihren über 1.400 Mitgliedern – Profis und Privatanlegern – eine einzigartige Kontakt- und Weiterbildungsplattform. Sie ist der deutsche Landesverband des Weltverbands der „International Federation of Technical Analysts“ (IFTA), in dem mehr als 7.000 Technische Analysten vereinigt sind (www.ifta.org).

Börsenexpertin Karin Roller

Weitere Experten, die Sie interessant finden könnten

Haben wir Sie überzeugt?