Handbuch

Liebe Guidants-Kunden,

in diesem Mini-Handbuch möchten wir Ihnen Guidants in aller Kürze vorstellen und Ihnen einen Überblick darüber verschaffen, wie auch Sie Guidants als Ergänzung zu Ihrem Premium-Service nutzen können. Guidants bietet nach mehr als 5 Jahren fortlaufender Entwicklung mittlerweile so viele verschiedene Funktionen, dass eine umfassende Beschreibung auch in diesem kleinen Handbuch nicht möglich ist. Es ist vielmehr bewusst knapp gehalten, um Ihnen einen ersten Überblick über die Grundfunktionalitäten von Guidants zu geben und Ihnen damit einen Schnelleinstieg ermöglichen zu können.

Guidants ist eine hochmoderne, browserbasierte Investment-, Analyse- und Tradingplattform. Updates erfolgen automatisch, die Installation einer Software auf Ihrem Computer entfällt. Um die Plattform zu nutzen, benötigen Sie lediglich eine Internetverbindung sowie ein Account von GodmodeTrader oder Guidants. Ebenfalls empfehlen wir die Installation eines modernen Internet-Browsers wie etwa Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge.

Sollten Sie weitere Fragen zur Bedienung haben, besuchen Sie bitte auch den Rest unsere Hilfeseite (www.guidants.com/hilfe) oder sehen Sie sich die Einführungsvideos auf dem Hilfe-Desktop (go.guidants.com/#c/hilfe) oder unserem Youtube-Kanal an.

Jeden 2. Donnerstag findet zudem von 16.30 bis 17.15 Uhr ein kostenfreies Einsteiger-Webinar statt, in dem Nutzer Fragen zu Guidants stellen können. Weitere Informationen zum Webinar und den Anmeldelink finden Sie hier: www.godmode-trader.de/webinare-und-seminare

Inhaltsverzeichnis

I Einleitung

1. Was ist Guidants?

2. Was kann Guidants?

3. Wie profitieren Sie von Guidants?

II. Anmelden und Guidants starten

III. Aufbau und Anwendung

IV. Glossar

V. FAQs, Newsletter und Kontakt

I Einleitung

Was ist Guidants?

Guidants ist eine moderne, leicht bedienbare Investment-, Analyse- und Tradingplattform. Mit ihr können Sie sich Ihre eigene, individuelle Arbeitsoberfläche, einen sogenannten Desktop, selbst zusammenzustellen und abspeichern. Guidants stellt dabei eine Vielzahl von Informationen wie Echtzeitkurse, Fundamentaldaten oder Analysen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Guidants ein professionelles Charting-Tool, ein Chat-Programm, Live-Chartanalysen, Videos, Musterdepots, einen Aktienscreener, den Pattern Scout, Kursalarme und zahlreiche weitere Features. Und mit der Guidants App haben Sie auch unterwegs die Märkte im Blick. Nicht zuletzt können Sie über Guidants auch handeln. Wie Sie Ihr Depot mit Guidants verbinden, lesen Sie weiter unten.

Guidants ist in der Basisversion vollkommen kostenlos. Drei abgestufte kostenpflichtige PRO-Pakete bieten darüber hinaus höhere Speicherkapazitäten, vollumfänglichen Zugriff auf Profi-Programme, Langzeithistorien ab 1990, Xetra-Echtzeitkurse oder exklusive Musterdepots. Weitere Informationen finden Sie unter www.guidants.com/pro

Was kann Guidants?

Herzstück von Guidants sind viele verschiedene Mini-Programme, sogenannte Widgets, die Ihnen das Trading auf Guidants erleichtern. Über 50 verschiedene Widgets stehen im Market zum kostenlosen Download bereit.

Gestalten Sie Ihre persönliche Arbeitsoberfläche: Haben Sie ein bzw. mehrere Widgets auf Ihren Desktop geladen, können Sie diesen abspeichern und jederzeit wieder aufrufen.

Hinweis: Beachten Sie bitte, dass Sie angemeldet sein müssen, um die Speicherfunktionen von Guidants nutzen zu können.

Die meisten Widgets lassen sich darüber hinaus zu einem Set verknüpfen. Die Set-Funktionalität ermöglicht es Ihnen, in Sekundenschnelle zahlreiche Informationen gleichzeitig abzurufen. Haben Sie z. B. eine Watchlist mit einem Chart zu einem Set verknüpft, können Sie sich mit nur einem Klick auf einen Wert in der Watchlist sofort den dazugehörigen Chart anzeigen lassen.

Die einfache Bedienung per Drag-and-Drop erleichtert Ihnen zudem die Handhabung der Widgets und das Ausführen zahlreicher Funktionen.

Wie profitieren Sie von Guidants?

Guidants hilft Ihnen dabei, Ihre Handelsentscheidungen zu treffen und bietet damit beste Trading-Voraussetzungen.

Hier ein Überblick, wie auch Sie von Guidants profitieren können:

  • Tauschen Sie sich mit den Experten von GodmodeTrader oder mit anderen Usern aus
  • Beiträge der Experten können Sie sich per E-Mail zusenden lassen
  • Börsentägliche Live-Chartanalysen mit Chatmöglichkeit
  • Echtzeitnachrichten und -kurse
  • Emittentenkurse aller großen Banken (BNP Paribas, Citi, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, HypoVereinsbank, ING Bank, Lang und Schwarz, UBS, Vontobel)
  • Professionelles Charting-Programm (z.B. mit folgenden Darstellungsmöglichkeiten: Linien, Kerzen, Point-and-Figure, Kagi, Renko, Line Brake, Heikin Ashi)
  • Watchlisten, Musterdepots, Kursalarme (Benachrichtigung auch per E-Mail)
  • Hilfreiche Analysetools wie Aktienscreener, Pattern Scout, Anlage- und Hebelproduktsuche, Euwax Sentiment und vieles mehr
  • Erstellen Sie Ihre persönlichen Arbeitsoberflächen (Desktops)
  • Zugriff auf Ihre Desktops, Charts, Watchlisten über jeden Computer mit Internet
  • Mit der Guidants App rufen Sie Ihre Watchlisten, Depots, Experten-Desktops und vieles mehr auch von unterwegs ab. Mehr Informationen finden Sie hier
  • Kostenfrei: 2 Desktops und 20 Charts speicherbar; monatlich 5 Kursalarme
  • Mit Abo (z.B. PRO-Member ab 9 EUR/Monat): 500 Desktops und 1.000 Charts speicherbar; monatlich 750 Kursalarme
  • Verschiedene zubuchbare Echtzeit-Kurspakete sowie Echtzeitnachrichten-Feed von dpa-AFX
  • Weitere Infos zu den Abonnements (Guidants PRO, PROup, PROmax) finden Sie hier: https://www.guidants.com/pro

II Anmelden und Guidants starten

Beim erstmaligen Besuch von Guidants folgen diesen Schritten: Öffnen Sie www.guidants.com und starten Sie die Anwendung mit einem Klick auf „Guidants starten“. (Alternativ können Sie auch den Direktlink https://go.guidants.com verwenden, um diesen Zwischenschritt zu sparen.)

Registrieren

Die Nutzung von Guidants ist in der Basisversion kostenfrei. Damit wir Ihre individuellen Einstellungen speichern können, benötigen Sie einen Benutzeraccount. Haben Sie bereits ein Account bei GodmodeTrader, können Sie diese Zugangsdaten verwenden. Als Abonnent eines Premium-Service haben Sie bereits Zugangsdaten erhalten. Auch wenn Sie sich auf unserem Schwesterportal GodmodeTrader bereits registriert haben, verfügen Sie schon über valide Logindaten. Wenn nicht, ist das auch kein Problem! Klicken Sie bitte auf „Kostenlos anmelden“. Achten Sie bei der Registrierung darauf, dass Sie sich einen Nickname geben, da man in den so genannten Streams nur mit Nickname schreiben kann. Achten Sie auch auf die Wahl eines sicheren Passwortes und verwahren Sie es an einem sicheren Ort.

Einloggen

Haben Sie sich registriert, können Sie sich über den Login/Anmelde-Button in der Mitte der Menüleiste einloggen. Geben Sie hierzu in das Eingabefeld Ihre Email-Adresse und Ihr Passwort ein. Nutzen Sie die Funktion „Zugangsdaten verlegt?“, um sich ein neues Passwort zuzuweisen.

III Aufbau und Anwendung

Im Folgenden werden die wichtigsten Elemente und Funktionen von Guidants kurz vorgestellt; dazu zählen:

  1. Market
  2. Desktops
    • Premium-Desktops
    • Eigene-Desktops
    • Dashboard
    • Experten-Desktops
  3. Bedienung von Widgets: Aktionsmenü, Set-Funktionalität, Drag-and-Drop
  4. Beliebte Widgets
  5. Linke Seitenleiste
  6. Stream
  7. Persönlicher Stream
  8. (Premium-)Experten
  9. Experten folgen
  10. Dateiverwaltung
  11. Hell-Dunkel
  12. Charting

1. Market

Der Guidants Market ist die zentrale Seite, über die Sie ein Widget laden oder einen vorgefertigten Desktop öffnen können. Auch unsere Premium-Services lassen sich über den Market buchen. In den Market gelangen Sie über den gleichnamigen Button in der Mitte der Menüleiste.

Nachdem Sie den Guidants Market angeklickt haben, befinden Sie sich zunächst auf der Übersichtsseite. Über das Menü auf der linken Seite gelangen Sie zu den jeweiligen Unterseiten (Desktops, Widgets, Experten-Desktops, Gruppen). Zu jedem Widget und (Experten-)Desktop finden Sie unter dem Button „Details“ einen Beschreibungstext. Über das Plus-Icon können Sie Widgets laden bzw. mit dem Desktop-Icon Desktops öffnen. Beachten Sie bitte, dass einige Widgets (z. B. Formel-Editor, Performancematrix, Risk/Return Matrix, Vola-Widget, Screener Index-Matrix, Ratings&Kursziele) exklusiv den PROup/PROmax-Usern vorbehalten und andere (z. B. Pattern Scout, Newsterminal, Screener) in der Basisversion nur eingeschränkt nutzbar sind.

Nutzen Sie auch die Such-Funktion, um die Inhalte Ihrer Wahl zu finden.

2. Desktops

Auf Guidants finden Sie eine ganze Reihe vorgefertigter Desktops mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten. Diese können Sie über die Schaltfläche „Desktops“ im Menü oder aber auch im Market aufrufen.

2.1 Premium-Desktops

Als Abonnent eines Trading-Services haben Sie exklusiven Zugriff auf den jeweiligen Premium-Desktop des Services. Diesen finden Sie durch Klick auf die Schaltfläche „Desktops“ oben links im Menü und der Eingabe des gewünschten Desktops. Zum Beipsiel KnockOut Trader OSZ.

Alternativ, und wahrscheinlich einfacher, ist der Weg über die linke Menüleiste. Klicken Sie auf den dritte Button von oben. Hier finden Sie alle Experten, die Sie abonniert haben. In der rechten Spalte werden Ihnen auch all Ihre Services aufgelistet. Klicken Sie auf einen Service, um den dazugehörigen Premium-Desktop zu öffnen.

Achtung: Es kann bis zu 1 Stunde nach Ihrer erfolgreichen Bestellung dauern, bis Ihr Service hier aufgelistet wird.

2.2 Eigene Desktops

Das besondere an Guidants ist aber, dass Sie nicht nur Zugriff auf vorgefertigte Desktops haben. Sie können sich nach belieben auch selbst einen eigenen Desktop erstellen und abspeichern.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen die wichtigsten Schritte zum Aufrufen, Erstellen und Abspeichern eines Desktops:

Um einen eigenen Desktop zu erstellen, können Sie auf vorgefertigte Desktops zurückgreifen und diese einfach nach Ihren Wünschen abändern. Oder Sie fertigen einen vollkommen neuen Desktop an: Zur Vorbereitung hierfür klicken Sie auf das Desktop-Icon in der oberen Menüleiste („Neuen Desktop anlegen“).

Egal ob Sie einen neuen Desktop erstellen oder einen vorgefertigten weiter bearbeiten wollen, das Prinzip ist das gleiche. Laden Sie sich aus dem Market beliebige Widgets auf Ihren Desktop und ordnen Sie diese nach Ihren Wünschen an. Sie können mit der Maus die Position und Größe der Widgets modifizieren.

Damit Sie auf Ihren eigenen Desktop auch beim nächsten Besuch wieder zugreifen können, müssen Sie Ihn vor verlassen von Guidants noch abspeichern. Klicken Sie dazu in der linken Menüleiste auf das Desktop-Symbol und dann auf Desktop speichern. Über dieses Desktop-Symbol können Sie einmal abgespeicherte Desktops jederzeit aufrufen.

Hinweis: Beachten Sie, dass Sie Desktops nur dann abspeichern können, wenn Sie registriert und eingeloggt sind.

Über den Bereich „Mein Guidants“ können Sie selbst erstellte Desktops löschen, umbenennen oder als Startdesktop definieren. Öffnen Sie Mein Guidants, indem Sie auf das Desktop-Symbol in der linken Seitenleiste und dann auf „Alle Desktops“ klicken. In der Spalte „Aktionen“ können Sie Ihre Desktops dann verwalten.

2.3 Dashboard

Das Dashboard ist Ihre persönliche Startseite auf Guidants. Es öffnet sich bei jedem Start von Guidants, sofern Sie keinen eigenen Startdesktop hinterlegt haben. Seine zentralen Hauptbestandteile sind Ihr persönliches Musterdepot und Ihre Watchlist. Zusammen mit dem persönlichen Stream auf der rechten Seite haben Sie somit die relevantesten Elemente stets im Blick. Um das Dashboard nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

2.4 Experten-Desktops

Zahlreiche renommierte Börsen- und Finanzexperten haben auf Guidants einen eigenen Experten-Desktop. In den hier integrierten Streams veröffentlichen sie regelmäßig neue Beiträge und antworten auf Fragen der User. Die thematischen Schwerpunkte der Experten – von Ausbildung über Musterdepot und Politik bis hin zu Trading-Ideen – werden im Market anhand von tags angezeigt.

Die Experten-Desktops sind für alle Nutzer frei zugänglich. Bei den PROmax-Experten sind bestimmte Inhalte (z.B. Musterdepot, Trade-Ankündigungen) den Abonnenten vorbehalten.

3. Bedienung von Widgets: Aktionsmenü, Set-Funktionalität, Drag-and-Drop

Bedienen lassen sich Widgets über das Aktionsmenü, welches Sie durch einen Klick auf die drei Striche oben links im Widget öffnen können. Das Menü zeigt die Möglichkeiten der Widget-Bedienung an. Je nach Widget gibt es im Aktionsmenü unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten. Zum Beispiel können Sie im Aktionsmenü einer Kursliste den Wert, den Handelsplatz oder die Darstellungsform ändern. Es genügt jeweils ein einziger Klick auf den entsprechenden Eintrag.

Ein Set ist eine Gruppe von Widgets (z. B. Charts, News und Kurslisten), die miteinander verknüpft sind. Damit entfaltet sich das volle Potenzial von Guidants: Haben Sie beispielsweise eine Watchlist, ein Nachrichten-Widget und einen Chart zu einem Set verknüpft, können Sie sich mit nur einem Klick auf einen Aktienkurs sofort den dazugehörigen Chart und die aktuellen Meldungen zu diesem Wert anzeigen lassen.

So bilden Sie ein Set: Fahren Sie mit dem Mauszeiger in die linke untere Ecke, erscheinen dort vier kleine farbige Kästchen (gelb, blau, grün, rot). Wählen Sie für alle Widgets, die Sie zu einem Set verbinden möchten, jeweils dieselbe Farbe aus. Sie können so bis zu vier Sets gleichzeitig auf einem Desktop abbilden. Möchten Sie ein Widget wieder aus dem Set herauslösen, klicken Sie erneut auf das farbige Kästchen.

Weitere Beispiele mit Screenshots zur Set-Funktionalität finden Sie auf unserer Hilfeseite (https://www.guidants.com/hilfe/grundlagen/sets).

Viele Widgets sowie Kurse und Instrumente lassen sich per Drag-and-Drop („ziehen und ablegen“) bedienen. Klicken und ziehen Sie mit gedrückter Maustaste den Wert aus einem Widget, öffnet sich bei allen Widgets, die eine Aktionsmöglichkeit zulassen, ein kleines Fenster mit den Optionen „austauschen“ und „hinzufügen“. Ziehen Sie beispielsweise den Wert auf das Feld „Inhalt austauschen“ des Guidants News-Widgets, öffnet sich das News-Widget mit den aktuellen Meldungen zu diesem Wert. Um einen Vergleichschart zu erstellen, ziehen Sie einen zweiten Wert z.B. aus einer Kursliste auf das Feld „Wert hinzufügen“.

Darüber hinaus können Sie Widgets auch verschieben, z.B. in den Favoritenordner auf der linken Seitenleiste. Das Widget muss hierzu am Drag-and-Drop-Symbol am oberen Widget-Rahmen (2. Symbol von rechts) angepackt werden.

Weitere Beispiele mit Screenshots zum Drag-and-Drop finden Sie auf unserer Hilfeseite (https://www.guidants.com/hilfe/aufbau-und-bedienung/drag-and-drop).

4. Beliebte Widgets

Sie können im Market aus über 50 verschiedenen Widgets wählen. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Widgets vor:

Screener

Der Screener sucht für Sie aus rund 4000 Aktien schnell und einfach diejenigen heraus, die von Ihnen festgelegte fundamentale oder technische Kriterien erfüllen oder aktuell Handelssignale liefern. Sie können die Auswahl der Aktien, auf die der Screener zugreifen soll, auf einen oder mehrere Indizes oder auch auf Ihre Wachtlisten eingrenzen. Der volle Umfang des Screeners mit allen Kennzahlen sowie der Alarm-Funktion ist nur mit einem PROup/PROmax Abo verfügbar.

Anlage- und Hebelproduktsuche

Dieses Widget ermöglicht Ihnen die schnelle und komfortable Auswahl passender Derivate, Fonds, ETFs und Anleihen. Die Filterkriterien sind individuell auf die einzelnen Produktklassen abgestimmt und frei gemäß Ihren spezifischen Anforderungen skalierbar. Damit finden Sie immer genau die Produkte, die Ihren Vorstellungen entsprechen – dank speicherbarer Vorlagen so schnell und so leicht wie nie!

Watchlist

Mit dem Watchlist-Widget haben Sie alle Werte und Meldungen Ihrer Watchlist sofort im Blick. Über die Spaltenkonfiguration im Aktionsmenü können Sie über 40 Detailinformationen zu den einzelnen Werten auswählen.

Musterdepot

Mit dem Depot-Widget können Sie den Handel mit Wertpapieren wie bei einem realen Depot – inklusive Dividenden und Transaktionsgebühren – nachbilden. Zahlreiche Statistiken, vom maximalen Drawdown bis zur Volatilität, helfen Ihnen bei der Analyse Ihres Anlageverhaltens. Es stehen drei verschiedene Musterdepots zur Verfügung: (1) Ein CFD-Musterdepot, das es erlaubt, auch short zu handeln, (2) ein Realtime-Musterdepot, das einen realen Handel simuliert sowie (3) ein klassisches Musterdepot, bei dem Transaktionen auch nachträglich bearbeitet werden können.

Euwax Sentiment-Widget

Die allgemeine Marktstimmung ist bei vielen Anlegern ein beliebter Indikator. Auskunft hierüber gibt der Euwax Sentiment-Index, der auf Basis von abgegebenen Orders in Knock-Out-Produkten auf den DAX ein zeit- und marktnahes Stimmungsbild zur Lage auf dem deutschen Finanzmarkt liefert. Mit der Alarm-Funktion des Widgets werden Sie sofort benachrichtigt, wenn der Index einen von Ihnen festgelegten Wert über- bzw. unterschreitet. Dank einer Verknüpfung mit unserer Produktsuche können Sie in diesem Fall bei Bedarf sofort reagieren.

Newsterminal

Das Newsterminal-Widget liefert Ihnen Guidants News in Realtime. Dank zahlreicher Filtermöglichkeiten erhalten Sie ausschließlich die Nachrichten, die Sie für Ihre Trading- und Investmententscheidungen benötigen. Die Filterkonfigurationen lassen sich als Vorlage abspeichern und jederzeit neu aufrufen. Der dpa-AFX PROFeed kann als Add-on gebucht werden.

Pattern Scout

Das Pattern Scout-Widget hilft Ihnen dabei, lukrative Trading-Set-ups und potenzielle Trading-Kandidaten aufzuspüren. Auf Basis der charttechnischen Analyse und mithilfe komplexer mathematischer Algorithmen werden Basiswerte fortlaufend nach Signalen gescannt.

Knock-Out-Rechner

Mit dem Knock-Out-Rechner können Sie berechnen, welchen Preis ein Knock-Out-Zertifikat voraussichtlich haben wird, wenn sein Basiswert ein bestimmtes Kursziel erreicht. Die Bedienung ist simpel: einfach das Zertifikat auswählen und das Kursziel des Basiswerts eingeben. Optional haben Sie die Möglichkeit, sich Preise für mehrere Kursszenarien, Einstiegsniveaus und Stopp-Loss-Schwellen ausrechnen zu lassen. Außerdem können Sie nach den gängigen Money-Management-Regeln eine Stückzahl berechnen lassen, die Sie maximal kaufen könnten, um einen möglichen Verlust auf einen bestimmten Betrag zu begrenzen.

Tab-Widget

Das Tab-Widget können Sie mit sämtlichen Widgets Ihrer Wahl befüllen. Diese verschwinden platzsparend als Tabs (Reiter) und werden im Tab-Widget erst vollständig angezeigt, wenn man sie anklickt. Per Drag-and-Drop lassen sich die Tabs wieder auf den Desktop ziehen. Dieses „All-in-one“-Widget eignet sich sehr gut, wenn Sie nicht mehr viel Platz auf Ihrem Desktop haben und dennoch nicht auf einen schnellen Zugriff auf wichtige Widgets verzichten wollen.

Genaue Bedienungsanleitungen für diese und alle weiteren Widgets finden Sie auf unserer Hilfeseite https://www.guidants.com/hilfe/grundlagen/widgets.

5. Linke Seitenleiste

In der oberen Hälfte der linken Seitenleiste befinden sich Ihre Inhalte, die Sie über den Bereich „Mein Guidants“ öffnen können. In der unteren Hälfte befindet sich die Zwischenablage: Ziehen Sie ein Widget über das Drag-and-Drop-Icon auf einen der Favoritenordner, wird das Widget in dieses hineinkopiert. Sie können die darin abgelegten Widgets jederzeit und auf jedem Desktop wieder laden. Um einen weiteren Favoritenordner hinzuzufügen, klicken Sie auf das Plus-Icon und wählen einen Ordner-Namen.

6. Stream

Über Streams können Sie sich mit verschiedenen Börsenexperten sowie mit anderen Nutzern nach dem von Facebook und Co. bekannten Prinzip austauschen. Die Streams machen Guidants damit zu einer Financial Social Media-Plattform, in der die klassischen Investitions- und Analysetools um eine moderne Kommunikationstechnologie ergänzt sind.

Zahlreiche Finanz- und Börsenexperten mit unterschiedlichen Schwerpunkten schreiben täglich Beiträge und Analysen und teilen dabei auch spezielle Inhalte wie Chartanalysen, Watchlisten, News etc. mit ihren Followern in Echtzeit.

An den Diskussionen im Stream kann jeder angemeldete Nutzer teilnehmen. Voraussetzung ist lediglich der Besitz eines Nicknames. Eröffnet und geschlossen werden die einzelnen Diskussionsthemen (Initialbeiträge) in der Regel von den Experten. Bei einigen Streams, wie dem „Guidants Talk“ (Hilfe-Desktop) oder „Trendinvest“ können auch Nutzer Diskussionsbeiträge eröffnen.

Um den Initialbeitrag eines Experten zu kommentieren, geben Sie den Text in die leere Eingabezeile ein und klicken dann auf „posten“. Um auf einen Kommentar zu antworten, klicken Sie auf die daneben platzierte Sprechblase. Die Kommentare sind chronologisch sortiert. Die Sortierung (aufsteigend oder absteigend) können Sie selber durch einen Klick auf den Doppelpfeil festlegen.

Möchten Sie mit einem Beitrag einen bestimmten Nutzer ansprechen, sodass dieser benachrichtigt wird, setzen Sie ein „@“ vor den Nickname. Dies geschieht automatisch, wenn Sie auf den „antworten“-Button unmittelbar im Beitrag eines anderen Users klicken.

Sie können sich zu Aktien, Indizes, Derivaten etc. jeweils den aktuellen Kurs anzeigen lassen. Fügen Sie hierzu vor dem Namen des Wertes (oder der WKN) einfach ein Hashtag („#“) ein. Beispiel: „#DAX“.

Bitte beachten Sie beim Schreiben von Stream-Beiträgen unsere Netiquette: https://www.guidants.com/hilfe/benutzer/netiquette

7. Persönlicher Stream

Auf der rechten Seite Ihres Bildschirms sehen Sie Ihren Persönlichen Stream. Hier laufen automatisch alle Meldungen zusammen, die für Sie relevant sind. Neben wichtigen Top-News erhalten Sie Nachrichten zu sämtlichen Werten, die sich in Ihren Depots und Watchlisten befinden sowie zu Charts, die Sie abgespeichert haben. Auch erscheinen dort Streamposts von Experten, denen Sie folgen sowie viele weitere nützliche Informationen, die Ihnen das Trading erleichtern. Benachrichtigungen können Sie auch nach den verschiedenen Nachrichten-Gattungen filtern.

Detaillierte Informationen zum Persönlichen Stream und den Benachrichtigungsmöglichkeiten finden Sie auf der Hilfeseite im Kapitel „Aufbau und Bedienung„.

8. Premium-Services

Die Experten vieler Premium-Services von GodmodeTrader betreuen zusätzlich zu ihrer Präsenz im MembersBereich einen Desktop auf Guidants. Diese Desktops sind exklusiv für die Abonnenten des jeweiligen Premium-Services zugänglich. Dort werden z. B. Trades und Webinare angekündigt oder Fragen zum Abonnement geklärt. Außerdem können sich die Abonnenten untereinander austauschen – sei es zu Trading-Ideen, zu aktuellen Finanznachrichten oder einfach auch nur „off-topic“.

Selbstverständlich haben die Abonnenten auch die Möglichkeit, sich mit den Experten in Verbindung zu setzen und Fragen zu stellen.

9. Experten folgen

Mit einem Mausklick können Sie einem Experten folgen. Hierzu müssen Sie nur auf den gelben „Folgen“-Button klicken, der sich unten rechts vom jeweiligen Stream befindet.

Zu einer Übersicht über die Experten, denen Sie bereits folgen, gelangen Sie über den Button „Meine Experten“, der sich auf der linken Seitenleiste an dritter Stelle von oben befindet. Klicken Sie nun auf „Alle Experten“. Wenn Sie einem Experten nicht mehr folgen möchten, können Sie ihn dort auch wieder entfernen.

Einem Experten zu folgen, hat für den Nutzer folgende Vorteile:

  • Sobald der Experte einen neuen Beitrag schreibt, erhält der Follower – unabhängig davon, auf welchem Desktop er sich gerade befindet – eine Benachrichtigung im Persönlichen Stream
  • Über einen neuen Beitrag kann man sich per Email als auch in der App benachrichtigen lassen. Der Beitrag lässt sich sofort lesen.
  • Die Folgen-Funktion lässt sich ganz einfach aktivieren und deaktivieren
  • Ein Nutzer kann beliebig vielen Experten folgen

Detaillierte Informationen zum Following finden Sie auf der Hilfeseite im Kapitel „Experten / Stream“.

10. „Mein Guidants“ – Ihre Dateiverwaltung

Im Bereich „Mein Guidants“ befinden sich alle Elemente, die Sie abgespeichert haben: dazu zählen Desktops, Kursalarme, Charts, Watchlisten, Depots, Widgets , Ihre Gruppenmitgliedschaften und selbstangelegte Vorlagen (z.B. aus der Produktsuche, dem Chart oder Screener). Diese Elemente können Sie dort löschen, umbenennen oder freigeben.

In den Bereich „Mein Guidants“ gelangen Sie mit 2 Klicks: Zuerst klicken Sie auf eines der Symbole auf der linken Seitenleiste und dann im Vorschaufenster auf „Alle …“. Nun öffnet sich die Dateiverwaltung.

Wichtig: Alle Nutzer haben generell Einblick in die Dateiverwaltung aller anderen Nutzer – so auch die der Experten. Allerdings sind nur die Daten sichtbar, die auch freigegeben wurden. Standardmäßig sind die Daten nicht freigegeben. Bei Charts und Desktops werden Sie beim Abspeichern gefragt, ob Sie diese freigegeben möchten. Nachträglich können Sie über die Dateiverwaltung Ihre Daten durch Anklicken des entsprechenden Kästchens freigeben oder die Freigabe beenden.

Hinweis: Möchten Sie eine Watchlist oder ein Depot über den Stream anderen Lesern zugänglich machen, muss dieses Widget freigegeben sein.

11. Hell-Dunkel

In der linken Menüleiste ganz unten finden Sie eine Schaltfläche um die Farbe von Guidants zu ändern. Guidants gibt es in einer hellen und einer dunklen Version. Ändern Sie es hier mit einem Mausklick.

12. Charting

Beim Chart-Widget handelt es sich um ein professionelles Analysetool mit zahlreichen Funktionen. An dieser Stelle sollen nur die wichtigsten Funktionen und Bedienhinweise erwähnt und kurz erläutert werden.

Menübar

Neben dem Aktionsmenü gibt es im Chart-Widget eine Menübar, über die Sie zentrale Einstellungen für den Chart vornehmen können. Sie wird automatisch eingeblendet, sobald das Chart-Widget angeklickt wurde. Über die Menübar können Sie den Chart verwalten (Speichern, Laden, Teilen) sowie die Kurshistorie und Intervalle ändern. Über sie haben Sie auch den Zugriff auf die Indikatoren. Ihre favorisierten Werkzeuge und Indikatoren werden ebenfalls in der Menüleiste abgelegt.

Linke Seitenleiste

Auf der linken Seitenleiste finden Sie in Gruppen zusammengefasst zahlreiche Werkzeuge zum Bearbeiten der Charts (u. a. Trendlinien, Fibo-Level, Rechtecke etc.) sowie Indikatoren. Ebenso finden Sie dort weitere hilfreiche Tools, die Ihnen bei Ihren Chartanalysen helfen (Maßband, Analysten-Kursziele, Volumenanzeige u.v.m.).

Eine Übersicht über alle verfügbaren Indikatoren finden Sie hier: https://www.guidants.com/hilfe/charting/indikatoren

Einstellung beibehalten

Sie können mit wenigen Mausklicks erreichen, dass ein Chart seine Einstellungen (z. B. Zeithorizont, Kerzenintervall, Formatierung, eingezeichnete Indikatoren etc.) beibehält. Dies ist dann sinnvoll, wenn Sie eine Kursliste durchklicken wollen und bei jedem Wert z. B. die gleiche Zeiteinstellung und/oder der gleiche Indikator mitangezeigt werden soll.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Verknüpfen Sie den Chart mit der Kursliste.
  2. Nehmen Sie im Chart-Widget die gewünschten Einstellungen vor (Zeithorizont, Kerzenintervall, Indikatoren etc.).
  3. Öffnen Sie im Chartmenü die rechte Seitenleiste durch Klick auf das Zahnrad-Icon oben rechts. Am unteren Rand der rechten Seitenleiste befindet sich ein weiteres Zahnrad-Icon, links daneben ein Dropdownmenü. Wählen Sie in diesem Dropdownmenü die Einstellung „Chart beibehalten” aus.

Wenn Sie nun die Kursliste durchklicken, wird die Einstellung im Chart-Widget für jeden Wert übernommen. Möchten Sie weitere Chart-Widgets hinzufügen, wählen Sie für jedes neue Chart-Widget „Chart beibehalten”. Bei Verwendung der Funktion „Chart beibehalten” wird die Chart-Konfiguration nicht automatisch gespeichert und muss beim nächsten Starten von Guidants neu angelegt werden. Um das Kurslisten-Chart-Set mit dieser Einstellung zu sichern, können Sie jedoch den Desktop abspeichern.

Speichern und laden

Um einen Chart abzuspeichern, gehen Sie auf das Chart-Symbol in der Toolbar und klicken auf „Speichern“. Laden können Sie Ihre Charts ebenfalls über diesen Button.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten zum Charting finden Sie auf unserer Hilfeseite im Kapitel „Charting

IV Glossar

1) Widgets: Kleine, leicht bedienbare Mini-Programme mit spezifischen Funktionen; rund 50 Widgets stehen im Market zur Verfügung; Beispiele: Chart-Widget, Kurslisten-Widget, Musterdepot-Widget, Video-Widget, Screener-Widget etc.

2) Broker Login: Möglichkeit über Guidants bei verschiedenen Brokern zu handeln, ohne die Plattform zu verlassen. Über den Broker Login Button loggen Sie sich in Ihr Account bei einem der angebundenen Broker ein. Der Broker Login Button befindet sich oben rechts.

3) Market: zentrale Übersicht über alle verfügbaren Widgets, Desktops, Experten, Gruppen und Premium-Services mit Kurzbeschreibung und Lademöglichkeit

4) Dahsboard: Zentrale Startseite, auf der sich Ihre Start-Watchlist sowie Ihr Start-Depot befindet.

5) Neuer-Desktop-Button: Erzeugt einen leeren Desktop

6) Aktionsmenü: Beinhaltet alle Einstellungsoptionen eines Widgets. Das Aktionsmenü ist durch drei Striche symbolisiert und befindet sich bei jedem Widget in der linken oberen Ecke.

7) Persönlicher Stream: Personalisierte Informationsleiste mit fortlaufend aktuellen Top News, neuen Expertenbeiträgen, Nachrichten zu relevanten Werten, ausgelösten Kursalarmen und Antworten auf eigene Stream-Kommentare sowie vielen weiteren Börsen- und Finanzmarktinformationen.

8) Mein Guidants: Dateimanager zur Verwaltung des Accounts sowie der eigenen Inhalten (u. a. Desktops, Kursalarme, Charts, Watchlisten, Depots, Vorlagen); befindet sich auf der oberen Hälfte der linken Seitenleiste

9) Favoritenordner: Ordner-Ablagesystem zum Zwischenspeichern von Widgets und Desktops; befindet sich auf der unteren Hälfte der linken Seitenleiste

10) Marktüberblick: Leiste, die mit beliebigen Instrumenten per Drag-and-Drop bestückt werden kann; befindet sich am unteren Desktoprand.

11) Set-Verknüpfung: per gleicher Farbwahl (gelb, blau, grün, rot) zu einem Set verbundene Widgets

12) Feedback: Kontaktmöglichkeit zum Kundenservice für Fragen zur Bedienung und bei technischen Störungen

13) Broker Login: Zugang zum Real-Trading auf Guidants (nur mit ausgewählten Brokern)

14) Stream: Eine Art Blog, in dem Börsenexperten Beiträge schreiben und Daten teilen und die Nutzer Fragen stellen können

V FAQs, Newsletter und Kontakt

1. FAQs

Kann man über Guidants direkt traden bzw. sich mit einem Broker verbinden?

Mit Guidants können Sie die Märkte nicht nur beobachten, analysieren und diskutieren. Haben Sie ein Konto bei JFD Brokers, Consorsbank, FXCM, Flatex.at, Flatex oder ViTrade, dann können Sie über Guidants auch real handeln. Weitere Broker werden folgen. Über alle Neuerungen informieren wir Sie im GuidantsNewsletter.

Einige Emittenten verlinken ihre Produkte zudem direkt mit einer Brokerauswahl; so können Sie diese schnell und unkompliziert über Ihren Broker handeln.

Gibt es auch Realtime-Kurse?

Abonnenten von Guidants PROup und PROmax bieten wir die Echtzeitkurse der Deutschen Börse für den DAX, MDAX, SDAX, TecDAX sowie viele andere DAX-Indizes und Xetra-ETFs (Level 1). Weitere Realtime-Kurspakete z.B. EUREX Level 1, XETRA/Regionalbörsen oder den Volatilitäts-Indizes der Deutschen Börse stehen als kostenpflichtige Add-Ons ebenfalls zur Verfügung. Für zahlreiche Werte stehen jedoch auch Echtzeit-Indikationen von verschiedenen Emittenten zur Verfügung (u. a. Commerzbank CFD, Deutsche Bank Indikation, JFD Brokers, Lang & Schwarz, Tradegate). Diese Kurse (Indikationen) können von allen Usern kostenfrei abgerufen werden.

Kann man Guidants auch nutzen, wenn man sich nicht angemeldet hat?

Ohne Anmeldung kann man mit Guidants ebenfalls arbeiten, allerdings lassen sich viele zentrale Funktionen nicht nutzen (z. B. Desktops speichern, Watchlisten erstellen, Kursalarme setzen, Kommentare im Stream posten).

Welchen Leistungsumfang hat man als BasicMember bzw. mit Guidants PRO?

Um Guidants aktiv zu nutzen, d.h. um Charts, Desktops, Watchlisten etc. speichern und Kommentare schreiben zu können, müssen Sie mindestens BasicMember sein. Sind Sie bereits BasicMember bei GodmodeTrader, können Sie diese Zugangsdaten nutzen. Mit Guidants PRO haben Sie maximale Speicherkapazitäten, Zugriff auf exklusive Widgets und vieles mehr.

Eine Übersicht über den Leistungsumfang finden Sie unter www.guidants.com/pro

Welche Browser unterstützt Guidants?

Guidants ist für die Browser Google Chrome, Edge, Mozilla Firefox und Safari konzipiert. Um eine uneingeschränkte und reibungslose Nutzung zu garantieren, stellen Sie bitte sicher, dass Sie jeweils die aktuellste Version installiert haben.

Ist es erlaubt, Charts von Guidants auf Fremdseiten zu veröffentlichen?

Privatnutzern ist es erlaubt Charts auch außerhalb von Guidants zu veröffentlichen, wenn die Charts als „Guidants-Chart (www.guidants.com)“ gekennzeichnet werden.

Weitere Informationen und Hilfestellungen zu Guidants sowie zur mobilen Guidants App (für iOS und Android) finden Sie unter www.guidants.com bzw. www.guidants.com/hilfe

2. GuidantsNewsletter

Was tut sich auf Guidants? Exklusive Einblicke in geplante Features sowie praktische Tipps und Tricks im Umgang mit der Investment- und Analyse-Plattform finden Sie im GuidantsNewsletter. In der Rubrik „Experten-Desktops“ stellen wir Ihnen Finanz- und Börsen-Profis vor, denen Sie auf Guidants folgen können. Den Link zur Anmeldung finden Sie auf allen Guidants-Desktops unten rechts. Hier Newsletter kostenlos abonnieren.

3. Kundenservice

Montags bis Freitags zwischen 8:00 und 17:00 Uhr erreichen Sie unseren Kundenservice wie folgt:

Tel: +49 (0) 89 76 73 69-0
Fax: +49 (0) 89 76 73 69-290
E-Mail: kundenservice@boerse-go.de