Die neue Kurs- und Watchlist: diese Features sollten Sie kennen

15. Februar 2019

Die neue Kurs- und Watchlist basiert auf dem Screener-Widget. Die meisten Features, die Sie schon vom Screener kennen, können Sie somit nun auch für die Instrumente nutzen, die sich in Ihrer Watchlist befinden. Um Ihnen dennoch den Umstieg von der alten Liste auf die neue zu erleichtern, möchten wir die wichtigsten Neuerungen, die Sie zur Bedienung kennen sollten, zusammenfassen.

Watchlist

Welche Vorteile hat die neue Watchlist?

Einer der wichtigsten Vorteile der neuen Watchlist liegt an der Vielzahl der Kennzahlen und Filtermöglichkeiten. Mit wenigen Klicks erhalten Sie zu Ihren Werten deutlich mehr Kursinformationen als in der alten Watchlist. Darüber hinaus lassen sich die Werte der Watchlist auch nach diesen Kennzahlen filtern und ein Alarm anlegen, falls ein weiterer Wert das Filterkriterium erfüllt.

Ein weiteres praktisches Feature ist, dass sich die Watchlist genau merkt, welche Spalten oder Kennzahlen Sie hinzugefügt haben. Fügen Sie der Watchlist eine neue Kennzahl hinzu, merkt sich die Watchlist die neue Spaltenkonfiguration sowie die Größe des Widgets automatisch (dies trifft nur auf Watchlisten zu, die nicht auf dem Desktop abgespeichert sind).

Die neue Kommentarspalte ist darüber hinaus wertebezogen. War der Kommentar zu einem Wert in der alten Watchlist ausschließlich in jener Watchlist sichtbar, in der er verfasst wurde, ist er jetzt an verschiedenen Stellen aufrufbar (z.B. in der App, in jeder anderen Watchlist oder in einer Kursliste).

Meine Watchlisten haben sich aus dem Tab-Widget herausgelöst. Was nun?

Dieses Problem wird mit einem Guidants-Update am 17.02.2019 korrigiert.

Wie kann ich den Handelsplatz eines Wertes ändern?

Klicken Sie auf den Button „Kennzahlen & Filter“. Den Handelsplatz finden Sie unter dem Menüpunkt „Kursdaten“. Schneller geht es, wenn Sie nach Klick auf „Kennzahlen & Filter“ in der Eingabezeile die Anfangsbuchstaben der gewünschten Kennzahl eintragen.

Der Kommentar aus meiner alten Watchlist ist weg. Wie kann ich ihn der neuen Watchlist hinzufügen?

Über „Kennzahlen & Filter“ können Sie die Spalte „Kommentar (alte Watchlist)“ hinzufügen (Menüpunkt: Deskriptiv).

Welche Spalten/Kennzahlen gibt es?

Eine Übersicht über die verfügbaren Spalten und Kennzahlen finden Sie hier.

Kann man die Reihenfolge der Spalten verändern?

Klicken Sie mit der Maus auf den Spaltenkopf und ziehen ihn mit gedrückter Taste nach links oder rechts. Die Watchlist merkt sich die neue Spaltenkonfiguration automatisch.

Wie kann ich die Werte sortieren oder Werte wieder entfernen?

Klicken Sie in der Menüleiste auf das Icon mit dem Bleistift, wird die Bearbeiten-Spalte hinzugefügt. Aktivieren Sie nun die Bearbeiten-Spalte durch Klick auf „Bearbeiten“. Über die Pfeile können Sie die Werte nach oben und unten verschieben, über das X wird der Wert aus der Watchlist entfernt.

Muss ich meine Watchlist abspeichern, wenn ich etwas geändert habe?

Wie auch bei der alten Watchlist, werden alle Änderungen an der Watchlist automatisch abgespeichert. Die neue Watchlist speichert zusätzlich auch, wenn Sie neue Spalten hinzufügen oder diese neu konfigurieren.

Ich möchte die Werte sortieren, erhalte allerdings die Meldung „Bitte zuerst aktive Filter deaktivieren“. Was bedeutet das?

Bei Erscheinung dieser Meldung haben Sie einen Filter aktiviert, so dass die in der Watchlist angezeigte Liste nicht komplett ist. In dem Fall ist ein Verschieben der Werte nicht möglich. Bitte deaktivieren Sie in der rechten Seitenleiste den Filter.

Wie kann ich das Watchlist-Widget verkleinern?

Wenn Sie das Widger verkleinern, werden die Menüleisten automatisch ausgeblendet, sobald eine bestimmte Größe unterschritten wird. Sie können die Menüleisten auch direkt ausblenden, indem Sie im Aktionsmenü (oben links) auf „Menüleisten deaktivieren“ klicken.

Kursliste

Wie kann ich den Handelsplatz einer Kursliste ändern?

Sie haben zwei Möglichkeiten:

  1. Öffnen Sie das Aktionsmenü (oben links) und klicken Sie dann auf „Handelsplatz wechseln“.
  2. Wenn Sie das Kurslist-Widget gerade „aktiviert“ haben (erkennbar an der Umrandung des Widgets), drücken Sie die Taste X und wählen Sie den gewünschten Handelsplatz aus.

Die Handelsplätze werden nicht an andere Widgets „übergeben“. Was nun?

Wir werden dieses Verhalten so schnell wie möglich anpassen, sodass die Handelsplätze „übergeben“ werden können (z. B. an das Chart-Widget).

Wo finde ich weitere Bedienhinweise zum Screener?

Weitere Hinweise und auch ein Hilfevideo zum Screener finden Sie in unserem Handbuch auf der Hilfeseite.