Tobias Krieg
Technischer Analyst

iRobot bricht nach Quartalszahlen ein

08.02.2018 17:42

Anleger zeigen sich enttäuscht von Quartalszahlen und Ausblick, doch ein Großteil der Probleme ist auf die US-Steuerreform zurückzuführen, die Ertragskraft ist keineswegs geschwächt. iRobot wächst schnell und erwartet einen Rekordgewinn, bis zum Jahreshoch hat die Aktie 50% Potenzial.

Den Mutigen gehört die Welt! Die vollständige Analyse finden Sie hier!
In Guidants öffnen