Oliver Dolezel

Callaway Golf Co.: Reaktion auf Zahlen übertrieben?

08.02.2019 01:39

Callaway Golf Co. Registered Shares DL -,01 Die Aktie von Callaway hat im Jahr 2018 vom Top zeitweise über 40% verloren. Dann fand mit dem Gesamtmarkt eine zeitweilige Erholung von ca. 19% zustande. Seit Mitte Januar hat die Aktie zeitweise wieder fast 13% verloren. Die Reaktion auf die kürzlich publizierten Zahlen könnte meiner Ansicht nach übertrieben sein. Solange der 14.50er Bereich hält, gehe ich vorerst von einer Erholung in Richtung von 18 USD aus. Die Aktie ist im Dezember 2018 exakt am Schnittpunkt der internen und der Haupttrendlinie nach oben abgeprallt. Ab sofort wäre es sehr negativ zu werten, wenn der 14.50er Bereich aufgegeben würde.

Kürzlich hat die Unternehmung für 418 Millionen Euro Jack Wolfskin ak­qui­rie­rt. Nike und Adidas gaben die Herstellung von Golfbällen und Schlägern bereits vor Jahren auf wovon Callaway profitierte. Gefahren für die Aktie sehe ich hauptsächlich in einer evtl. bald aufziehenden Rezession. Dann könnte die Aktie sehr schnell stark einbrechen. Auch die Übernahmeaktivitäten sehe ich tendenziell kritisch und die starke Abhängigkeit vom US-Markt.

Offenlegung: Ich bin nicht in Callaway Golf investiert.
In Guidants öffnen