Tim Grüger

Neue Unruhe im Handelskrieg?

08.02.2019 08:24

Guten Morgen zusammen!

Die asiatischen Märkte waren allesamt schwächer unterwegs, da die Risikobereitschaft durch globale Wachstumssorgen gedämpft wurde.

Des weiteren ist man nun auch wieder was den Handelskrieg China-USA betrifft besorgter.

US-Präsident Trump sagte gestern, er werde den chinesischen Präsidenten Xi nicht mehr vor dem 1. März treffen.

Fed's Bullard sagte gestern in einer Rede, dass sich das FOMC in eine 'dovishe' Richtung bewegt hat.

Die FED müsse die Zinsen nicht erhöhen und sei aktuell auf einem gutem Niveau.

Premierministerin May hat sich gestern Abend noch an die Labour-Abgeordneten gewandt, um einen Änderungsantrag einzureichen, der garantiert, dass das Vereinigte Königreich die Arbeitnehmerrechte der EU nach dem Austritt erfüllt.

Mal schauen wie die Labour Partei heute reagiert und ob sie mal mit der Regierung zusammenarbeiten will.

Freitag 08.02.2019 Wichtigste Wirtschaftsdaten

10:00 Uhr: Italien Industrielle Produktion

14:30 Uhr: CAD Veränderung der Erwerbstätigenzahl 

14:30 Uhr: CAD Arbeitslosenquote

21:30 Uhr: CoT Report

Quartalszahlen:

Hasbro

Phillips 66 
In Guidants öffnen